Download e-book for iPad: Allgemeine Bankbetriebswirtschaft: Sicher durch die by Olaf Fischer (auth.)

By Olaf Fischer (auth.)

ISBN-10: 3322912426

ISBN-13: 9783322912428

ISBN-10: 3409123512

ISBN-13: 9783409123518

Kurz und pr?gnant bringt Ihnen das vorliegende Werk die pr?fungsrelevanten, in zahlreichen Vorlesungen durchgesprochenen, Stoffinhalte wieder konkret ins Ged?chtnis. Anhand von Fragen und F?llen trainieren Sie konkret die f?r das erfolgreiche Bestehen der Pr?fung relevanten Fachkenntnisse.

Der Textteil ist ?bersichtlich gestaltet anhand von Schaubildern, Merks?tzen und wichtigen Schlagworten. Die Musterbeispiele sind der Praxis entnommen. Die Fragen und F?lle klopfen das notwendige Pr?fungswissen ab.

Parallel zum Buch bietet ein kostenloser Online-Service weiteren Zusatznutzen. Hier werden ausgew?hlte §§ des Kreditgesetzes, die zur Erarbeitung der Aufgaben und F?lle n?tzlich sind, als auch die L?sungen zum Buch und sonstige Informationen zum Bankgesch?ft kostenlos zur Verf?gung gestellt. Ein Aktualisierungsservice erg?nzt das Angebot um Hinweise auf relevante ?nderungen im Kreditgesetz.

Show description

Read or Download Allgemeine Bankbetriebswirtschaft: Sicher durch die Zwischen- und Abschlussprüfung zum geprüften Bankfachwirt (IHK) PDF

Best german_6 books

Preiszufriedenheit bei Innovationen: Nachfragerorientierte - download pdf or read online

Die Preispolitik ist nicht nur eine zentrale Determinante des Unternehmensgewinns, sondern beeinflusst auch die Beziehung zu den Kunden. Die Preiszufriedenheit der Kunden ist einer der Hauptfaktoren im Kaufprozess und ausschlaggebend für die spätere Kundenbindung. Alexander Pohl entwickelt die beziehungsorientierte Preistheorie, eine Erweiterung der bisherigen preistheoretischen Ansätze, und präsentiert ein Modell, welches die Entstehung und die Auswirkungen von Preiszufriedenheit erklärt.

Prof. Dr. Heinrich Holland, Prof. Dr. Kurt Scharnbacher's Grundlagen der Statistik: Datenerfassung und -darstellung, PDF

InhaltGrundlagen der Statistik in der Betriebswirtschaft Datenerfassung und -aufbereitung Darstellung des statistischen fabrics Statistische Maßzahlen Verhältnis- und Indexzahlen Zeitreihenanalyse Statistik als EntscheidungshilfeZielgruppeSchüler und Lehrer an Wirtschaftsfachschulen und Wirtschaftsgymnasien Teilnehmer an Leistungskursen Wirtschaft an Gymnasien, Fachoberschulen und FachakademienÜber den Autor/HrsgProf.

Josef Richter's Aktualisierung und Prognose technischer Koeffizienten in PDF

Gesamtwirtschaftliche integrierte Input-Output Modelle zählen zu den aussagekräftigsten und ambitioniertesten Instrumenten der empirischen Wirtschaftsforschung. Ihr Einsatz wird freilich durch die mangelnde Aktualität der Datenbasis wesentlich eingeschränkt. Die Arbeit unternimmt eine Inventur der Ansätze, die in den wichtigsten Input-Output Modellen zur Aktualisierung und Prognose der Matrix der technischen Koeffizienten Verwendung finden.

Additional resources for Allgemeine Bankbetriebswirtschaft: Sicher durch die Zwischen- und Abschlussprüfung zum geprüften Bankfachwirt (IHK)

Example text

Der Grundsatz I muss also insgesamt in der Gruppe eingehalten werden. Mit dieser Vorschrift soli der Aufbau von so genannten Kreditpyramiden verhindert werden. KREDITPYRAMIDEN ENTSTEHEN WIE FOLGT: Beispiel ( Nichthandelsbuchinstitute - aile Angaben in Mio. € ) Das Mutterinstitut hat den Grundsatz 1 schon fast ausgelastet. Um weiterhin Spielraum im Aktivgeschaft zu haben, grOndet es ein Tochterinstitut und stattet es mit einem Kernkapital von 50 aus. Das Tochterinstitut kann dann max. 625 an neuen Krediten vergeben, ohne dass das Eigenkapital insgesamt gestiegen ist.

KWG Die DM diirfen jedoch bis max. 5/7 der Marktrisiken genutzt werden. anrechenbare Drittrangmittel: Cjedoch max. die vorhandenen Drittrangmittel) - ungenutzte, aber anrechenbare Drittrangmittel: - Unterlegungstatbestande: haftendes EK . - - - - - - J gesamt r - I- - - - - , 38 Bankrechtliche Rahmenbedingungen Die genutzten Drittrangmittel betragen: ( Drittrangmittei fUr den GS I ) + freies KK + freies EK Eigenmittel fur die Absicherung von Marktrisiken: - Marktrisiken gewichtet: Uber-/Unterdeckung: Grundsatz I ist Sotnit insgesamt erfiiIlt/nicht erfiiIlt.

Addition der ermittelten Betrage zu einer Gesamtposition. 34 8ankrechtliche Rahmenbedingungen Die Institute haben gem. § 32 ft des Grundsatzes I eigene Risikomodelle zu entwickeln und sich somit von den grundsAtzlich vorgeschriebenen Verfahren im Grundsatz I zu 100en. Dazu ist eine Genehmigung der BAFin erforderlich. Ferner schreiben §§ 28ft Grundsatz I fOr OptionsgescMfte, deren Grundlage sich den obigen Risiken zuordnen IAsst, bestimmte Bewertungsverfahren vor, auf die hier jedoch nicht naher eingegangen wird.

Download PDF sample

Allgemeine Bankbetriebswirtschaft: Sicher durch die Zwischen- und Abschlussprüfung zum geprüften Bankfachwirt (IHK) by Olaf Fischer (auth.)


by Jason
4.4

Rated 4.49 of 5 – based on 9 votes